Livestream jeden Sonntag ab 10.00 Uhr

Gottesdienst vom 27.November 2022

Um zum Livestream zu kommen, einfach auf das Bild oder den Button klicken.


Aktuelle Termine

Unsere Gottesdienste können sowohl live als auch über unseren YouTube-Kanal "besucht" werden.
Die Live-Streams über YouTube starten sonntags ab 10:00 Uhr.

27. Nov, 10:00 h: Gottesdienst mit Martin Schmeiduch

Der Gottesdienst findet live und online statt. Der YouTube-Live-Stream startet um 10:00 Uhr. Parallel findet auch unser Kindergottesdienst statt.


01. Dez, 11:00 h: Eltern-Kind-Café

Ansprechpartner: Martin Schmeiduch und Sylvia Horsch (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)


01. Dez, 19:30 h: Frauen im Gespräch

02. Dez, 00:00 h: 23. Gospelmusicworkshop

Mehr Informationen finden Sie unter www.gospelcologne.de.


04. Dez, 10:00 h: Abendmahlgottesdienst mit Heino E. Wesemann

Der Gottesdienst findet live und online statt. Der YouTube-Live-Stream startet um 10:00 Uhr. Parallel findet auch unser Kindergottesdienst statt.



Kollektenprojekt November 2022
"Spendenfonds: Lebensmittel - Compassion Deutschland"

  • 828 Millionen Menschen sind weltweit von Hunger betroffen.
  • 149 Millionen Kinder unter 5 Jahren sind chronisch unterernährt.
  • 1 Millionen Kinder unter 5 Jahren sterben weltweit jährlich aufgrund akuter Magelernährung.

  • Compassion verteilt Lebensmittelpakete an die Kinder und deren Familien. Gemeinsam können wir den Hunger bekämpfen und dazu beitragen, dass Familien mit Lebensmittelpaketen versorgt werden. 

EFG Friedenskirche - Baptisten mitten in Köln
Spar- und Kreditbank Ev. Freikirchl. Gemeinden eG
IBAN DE73 5009 2100 0000 1144 05 BIC GENODE51BH2
Sparkasse KölnBonn IBAN: DE96370501980026192955 BIC: COLSDE33XXX
Verwendungszweck: "Kollektenprojekt November 2022"
Wer eine Zuwendungsbescheinigung ausgestellt haben möchte, muss zusätzlich seine kompletten Kontaktdaten auf dem Überweisungträger mitteilen.


Eltern-Kind-Café

Die Krabbelgruppe mit Eltern-Café soll ein offener Treffpunkt für junge Eltern sein.
Die Eltern können sich in entspannter Atmosphäre treffen und austauschen. Die Kinder können im Spielbereich spielen und zu gleichalten Kinder erste Kontakte aufnehmen.
Für die Eltern gibt es währenddessen einen Kaffee und Gebäck.

Wir möchten für junge Familien im Viertel einen Treffpunkt schaffen um Gemeinschaft, Beratung und Begegung zu ermöglichen.

Eine herzliche Einladung zum Eltern-Kind-Café!

Jeden Donnerstag ab 11 Uhr!


Gospelcologne 2022

Vom 02. bis 04. Dezember 2022 findet bei uns in der Gemeinde der 23. Gospelmusicworkshop statt. Das Abschlusskonzert beginnt am Sonntag, den 04.12.2022 um 19:00 Uhr.

Anmeldungen für die Teilnahme sind über die Homepage www.gospelcologne.de möglich.

Ab sofort kann man Tickets per Mail bestellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tickets 15€, ermäßigt 11€


Legostadt 2023

Vom 20. bis 22. Januar 2023 findet bei uns in der Gemeinde wieder die Legostadt statt!

Merkt euch dieses Datum gerne schonmal vor. Bald gibt es dazu weitere Informationen.

 


 Engagiert gegen Ungerechtigkeit

Pakistan: Christ vor fünf Jahren zum Tode verurteilt

Zum „Gefangenen des Monats Oktober 2022“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die Evangelische Nachrichtenagentur IDEA den pakistanischen Christen Nadeem James benannt. Sie rufen dazu auf, sich für den von der Todessstrafe bedrohten 32-jährigen Vater von zwei Kindern einzusetzen und für ihn zu beten.

Der katholische Christ aus Sarai Alamgir im Distrikt von Gujrat (Provinz Punjab) stellte sich am 12. Juli 2016 der örtlichen Polizei, nachdem sie nach ihm gesucht und seine zwei Schwägerinnen festgenommen hatte. Dem ausgebildeten Schneider, der weder Lesen noch Schreiben gelernt hat, wird Blasphemie (Gotteslästerung), insbesondere die Beleidigung des islamischen Propheten Mohammed vorgeworfen.
In erster Gerichtsinstanz wurde er deswegen bereits am 14. September 2017 zum Tode verurteilt. Mittlerweile wartet er seit fünf Jahren auf sein Berufungsverfahren. Nadeem James soll angeblich am 4. Juli 2016 ein despektierliches Gedicht an seinen Freund Yasir Bashir über die Kurznachrichten-Anwendung WhatsApp geschickt haben.

Laut Verteidigung haben Bashir und zwei weitere muslimische Männer versucht, ihn zur Annahme des islamischen Glaubens zu drängen. James beharrte aber darauf, Christ bleiben zu wollen und bat vergeblich um Verständnis. Schließlich zeigte ihn Bashir wegen Gotteslästerung an.

Zur Unterstützung haben wir als Friedenskirche eine Online-Petition eingerichtet, die zusätzliche Informationen enthält. Die "digitalen" Unterschriften werden gesammelt und an die Personen weitergeleitet, die in diesem Sachverhalt die Entscheidungsgewalt haben. Hier geht es zur Online-Petition vom Oktober 2022.


Vertraue Gott deine Pläne an,
er wird dir Gelingen schenken.
Sprüche 16, 3