Gespräche aus dem Alltag
Mit den Psalmen Beten lernen

Die Psalmen

Psalmen sind Gebete und Lieder, in denen sich jahrtausendalte menschliche Erfahrungen mit Gott verdichtet haben. Im Nachsprechen und Nachempfinden wird die ebenso poetische wie existentielle Sprache der Psalmen fast mühelos zur eigenen Gebetssprache, die unsere Sprachlosigkeit gegenüber Gott aufhebt.

„Je tiefer wir in die Psalmen wieder hineinwachsen, und je öfter wir sie selber gebetet haben, desto einfacher und reicher wird unser Gebet werden.“– Dietrich Bonhoeffer, Gemeinsames Leben

Wir beten mit
den Psalmen

  • Bete den Wochenpsalm jeweils morgens und abends, gerne mehrmals.
  • Bete den Psalm möglichst laut.
  • Notiere Deine Gedanken zum Psalm.
  • Nach einer Woche kannst Du den Psalm auswendig beten.

Wir lernen von
den Psalmen

  • Wie Gott uns im Alltag nah kommt.
  • Wie man an dem fernen Gott nicht verzweifelt.
  • Wie man vor Gott zur Ruhe kommt.

Themen und Termine