Mittagstisch

Immer wieder ist er in der Friedenskirche im Gespräch – der Mittagstisch. Das ist auch gut so, denn es ist der größte diakonische Bereich, den die Friedenskirche momentan hat. Wir freuen uns über das Interesse und die Gebete für uns.

Hier für die samstägliche Info anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Neben dem leiblichen Wohl ist für uns auch das geistliche Wohl der Gäste wichtig, deshalb starten wir mit einer Andacht vor dem Essen. Immer laden wir auch zum Gottesdienst sonntags oder anderen Gemeindeevents ein.

Als Vertrauensbeweis sehen wir es an, dass die Gäste uns ihre Sorgen anvertrauen oder aus ihrem Alltag erzählen. Gerne beantworten wir auch Fragen zu den Andachten und wir freuen uns sehr darüber, wenn den Gästen unser Essen schmeckt und sie sich beim Abschied bedanken.

Samstags startet der Ablauf des Mittagstisches für die Mitarbeiter um 09:00 Uhr mit den Vorbereitungen des Brotschneidens und portionsweise Verpackens. Brotkörbe für die Tische werden gefüllt, Kuchenteilchen auf Desserttellern angerichtet, Kaffee gekocht, Getränke bereitgestellt und die Tische gedeckt. Lange vorher hat bereits jemand aus dem Brotfahrer-Team Brot und Kuchenteilchen geholt, eine wesentliche Vorarbeit für den Mittagstisch. Die Suppe wird von jemand aus dem Suppenfahrer-Team angeliefert. Um 10:30 Uhr treffen sich alle Mitarbeiter um gemeinsam zu beten und Absprachen zu treffen. Dann öffnen wir von 11:00-13:00 Uhr für die Gäste, die mit einer Andacht begrüßt werden und dann am Tisch mit Suppe bedient werden.

Wann?

Jeden Samstag                                                     von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ansprechpartner:

Udo Quambusch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!